Aktuelles und Termine

warning: Creating default object from empty value in /usr/local/www/cms6/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Schlecker: Wir kommen wieder

Flugblatt-Aktion vor Schlecker-Filiale in der Wätjenstraße (HB-Riensberg)

Am 7. 1. haben AktivistInnen vom mayday-Bündnis vor einer Schlecker-Filiale in der Wätjenstraße Flugblätter verteilt. Ziel der Verteilung war es, rund um die am selben Tag schließende Schlecker-Filiale PassantInnen und KundInnen darauf hinzuweisen, dass in wenigen Wochen am gleichen Ort in neuer Verpackung ein "SchleckerXL"-Markt eröffnet wird. Und ihnen zu sagen, mit welchen Verschlechterungen das für die Beschäftigten verbunden ist: weniger Lohn, weniger Urlaub und Neubeginn der Beschäftigung mit halbjähriger „Probezeit“ nach jahrelanger Arbeit bei Schlecker.

Aktion: Geldbeschaffung!

Do., 17.12., 15:30 Uhr, vor der Bürgerschaft

Film von der Aktion des Bremer Bündnisses "Wir zahlen nicht für eure Krise" bei youtube

Bremen ist pleite. Jeder Dritte im Land Bremen ist arm. Es fehlt an Geld für ein vernünftiges Schulsystem, für Armutsbekämpfung und Jugendarbeit in den Stadtteilen, für ausreichend Stellen im öffentlichen Dienst, für gute Hochschulen, für öffentlich geförderte Beschäftigung und energetische Sanierung, für einen klimafreundlichen, billigen öffentlichen Nahverkehr, und und und.

Ab 2011 soll es noch härter werden.

maydayCafé Oktober/November 2009

Mittwoch, 18.11.2009
Die Idee der Freiheit lässt sich nicht unterkriegen...

Zur aktuellen Situation im Iran: Vortrag und Diskussion mit Pedram Shayar (Netzwerk junger Iraner in Berlin und attac) und Amin Hosuri (Journalist und politischer Aktivist/Bremen)

Wir zahlen nicht für eure Krise! Bundesweiter Aktionstag am 17.09.2009

gegen die Krisenpolitik der Unternehmen, der Bundesregierung und der Landesregierungen
Demo in Bremen, Donnerstag 17.09.09,
17 Uhr ab Ziegenmarkt

Demo-Aufruf als PDF
Plakat 1
Plakat 2

Erfolgreiche flashmob-Aktion bei Schlecker XL

Am Samstag, den 28.11.2009 fand in Bremen-Gröpelingen ein Flashmob mit etwa 100 Beteiligten in einem vor kurzem neueröffneten Schlecker XL-Markt statt. Zu der Aktion hatten das Bremer Bündnis „Wir zahlen nicht für Eure Krise“ und das Mayday-Bündnis aufgerufen.

Mit uns müsst ihr rechnen!

28.11.2009: flashmob im Schlecker XL

Schlecker XL - Hinter der schicken neuen Fassade steckt ein altes Konzept: Gewinnmaximierung auf Kosten der Beschäftigten. Doch es fehlt ein Faktor in der blau-weißen Neuinszenierung: Wir! Dass unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen immer mieser werden, ist kein Naturgesetz. Ob wir uns mit Klopapier im Sonderangebot zufrieden geben, ist unsere Entscheidung. Ob Schlecker und Co. weiter ihre Ruhe haben, liegt in unserer Hand.

„Der Begriff Flashmob (flash – Blitz; mob – von mobilis – beweglich) bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun.“

maydayCafé Juni-August

Mittwoch, 5. August, 19.30 Uhr:
Konfliktort „Supermarkt“

Film- und Diskussionsveranstaltung: „Ende der Vertretung - Emmely und der Streik im Einzelhandel“ - Dokumentarfilm von kanalB, 56 Minuten, Berlin 2009

Inhalt abgleichen